Naturfotografie

 

Naturfotografie erstreckt sich von Fauna und Flora bis zu eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen. Dokumentarische und künstlerische Naturfotografie kann so vielfältig, wie die Natur selbst sein. 

 

Der leider im Jahr 2007 verstorbene, bekannte Naturfotograf Fritz Pölking sagte einmal: „Natur fotografieren ist Erleben aus erster Hand“. Wie recht er damit hat.

 

Naturfotografie ist spannend wie ein Thriller und bringt viel Spass und Freude. Auf der anderen Seite kann das Fotografieren der Natur sehr anstrengend sein und dem Fotografen sehr viel Geduld abverlangen.

 

Fotografien angefertigt zu haben, die dem Betrachter etwas ganz besonderes zeigen und quasi für die Ewigkeit festgehalten wurden, lohnen all den Aufwand, der für diese einzigartigen Aufnahmen betrieben wird.

 

Pflanzen, Tiere und Landschaften geben uns eine fast unendliche Zahl von Möglichkeiten, einzigartige Fotos einzufangen, besondere Momente festzuhalten und diese mit anderen Menschen zu teilen. Naturfotografie dient somit in vielfältiger Weise dazu, die Schönheit der Natur wiederzuspiegeln.