Landschaftsfotografie

Landschaftsfotografie ist ein bedeutender Teil der Naturfotografie. Sie vereint (oft) Flora mit Fauna und natürliche Architektur. Landschaftsfotografien können in vielfältiger Weise Stimmungen vermitteln und Gefühle ansprechen.

 
Strand und ein weites Meer, sanft geschwungene Hügel, Wälder, romantische Täler, erhabene Gebirge, eine Rentierherde auf dem norwegischen Fjell. All dies, auf der gesamten Erde, sind, abgesehen von Menschen, unsere liebsten Bildmotive.
 
Die Schönheit einer Landschaft, im Ganzen wie im Detail, zwingt uns geradezu, all unsere Sinne einzusetzen, um alle Einzelheiten wie Ansichten, Blickwinkel, Düfte und Geräusche in uns aufzusaugen und diese natürliche Komposition zu geniessen und in unserem Gedächtnis fest zu verankern.
 
Doch wie schafft man es, all das in einem zweidimensionalen Bild festzuhalten? Es erfordert zuerst einmal gründliches Nachdenken, oft viel Geduld und manches Mal auch körperliche Anstrengung. Ab und zu verhilft uns ein zusätzliches Quäntchen Glück dann zu einem wirklich perfekten Bild.
 
Einige Beispiele finden Sie in der Galerie